Noch Fragen? 0800 / 33 82 637

Rechtsdienstleistungsgesetz

Rechtsdienstleistungsverordnung und Einführungsgesetz zum RDG

Produktform: Buch / Einband - fest (Hardcover)

Das Rechtsdienstleistungsgesetz regelt die Zulässigkeit der berufsmäßigen Rechtsberatung. Seine wirtschaftliche Bedeutung ist nicht zu unterschätzen und entfaltet insbesondere im Rahmen der Beratung durch Versicherungsunternehmen oder zur betrieblichen Altersversorgung große Relevanz.

Der Kommentar wertet alle Erkenntnisse der Rechtsprechung und Beratungspraxis im Rahmen des Rechtsdienstleistungsgesetzes umfassend aus und bereitet diese wissenschaftlich fundiert und praxisnah auf. Darüber hinaus werden auf gleichem Niveau die Rechtsdienstleistungsverordnung und das Einführungsgesetz zum RDG kommentiert.

Vorteile auf einen Blick

  • -ausführliche Erläuterung
  • praxisnah
  • unabhängig

Zur Neuauflage

Das Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte und zur Änderung der Finanzgerichtsordnung vom 21.12.2015 sowie das Gesetz zur Umsetzung der BerufsanerkennungsRL und zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe vom 12.5.2017 sind vollumfänglich berücksichtigt. Ebenso werden neue Phänomene wie "Law Clinics" und "Legal Tech" umfassend beleuchtet. Beide Herausgeber sind durch zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich des Rechtsdienstleistungsrechts und des Berufsrechts bekannt. Die weiteren Autoren sind in ihrer täglichen Arbeit mit Fragen des Berufsrechts befasst.

weiterlesen


Dieser Artikel gehört zu den folgenden Serien

Sprache(n): Deutsch

ISBN: 978-3-406-71532-7 / 978-3406715327 / 9783406715327

Verlag: C.H.Beck

Erscheinungsdatum: 18.03.2021

Seiten: 1080

Auflage: 5

Bearbeitet von Martin Henssler, Christian Deckenbrock, Wolfgang Dötsch, Borbála Dux, Melanie Rillig, Dirk Seichter, Jan Glindemann, Jan Gliendemann, Borbála Dux-Wenzel

Stichwörter: RDG, Rechtsdienstleitstungsgesetz

119,00 € inkl. MwSt.
kostenloser Versand

sofort lieferbar - Lieferzeit 1-3 Werktage

zurück